Mit unbekanntem Gegenstand

Kelsterbach: Ehemann soll Frau im Streit erschlagen haben

Wie die Polizei mitteilte, soll ein Mann in Kelsterbach offenbar seine Ehefrau erschlagen haben. Die Tochter fand die beiden im Keller und rief daraufhin die Polizei. 

Kelsterbach - Ein 71-Jähriger hat im hessischen Kelsterbach offenbar im Streit seine Frau erschlagen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstagabend mitteilten, soll es zwischen den beiden zu heftigen körperlichen Auseinandersetzungen gekommen sein. Dabei soll der Mann die 63-Jährige mit einem unbekannten Gegenstand am Kopf getroffen haben. Die 22-jährige Tochter fand die beiden im Keller des Mehrfamilienhauses und rief die Polizei.

Der Notarzt konnte die Frau nicht wiederbeleben, der Mann ließ sich laut Mitteilung widerstandslos festnehmen.

Lesen Sie auch:  Tausende Kroaten protestieren gegen Anti-Frauengewalt-Konvention

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Maurizio Gambarini

Meistgelesen

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

Über 100 Helfer suchen verzweifelt nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Über 100 Helfer suchen verzweifelt nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Hund "Chico" nach tödlicher Attacke eingeschläfert

Hund "Chico" nach tödlicher Attacke eingeschläfert

Kommentare