Gefährlich für Allergiker

Käse in der Bockwurst - Rückruf bei Kaufland

+
Kaufland ruft Bockwürste zurück, weil ein Inhaltsstoff möglicherweise gefährlich ist.

Kaufland ruft eine bestimmte Bockwurst-Marke zurück, weil ein verarbeiteter Käse manchen Allergikern möglicherweise nicht bekommt. Wie viele Packungen betroffen sind ist unklar.

Neckarsulm - Kaufland hat Bockwürste zurückgerufen, weil in ihnen möglicherweise Käse ist, der Allergikern nicht bekommt. Es handelt sich um K-Classic Delikatess Bockwurst, geräuchert, 1000 Gramm, 10 Stück, mit Mindesthaltbarkeitsdatum 20.03.2018 und der Charge 0036273340. Es könne nicht völlig ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Verpackungen Wurst mit Käse befinde, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Neckarsulm mit. Wegen möglicher allergischer Reaktionen werde Kunden mit Milcheiweiß-Allergie vom Verzehr abgeraten. Die betroffene Ware sei aus dem Verkauf genommen worden. In jedem Kaufland können die zurückgerufenen Packungen zurückgegeben werden. Das Geld wird erstattet.

Erst Mitte Januar musste Kaufland Hackfleisch zurückrufen, weil in einigen Packungen Glassplitter gefunden wurden.

Update vom 06.11.2018: Auch in einem Aktionsartikel von Aldi wurden Glassplitter gefunden.

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Fahrer von Audi A6 vertraut Navi im Auto - Fahrt endet im Unfall-Drama

Fahrer von Audi A6 vertraut Navi im Auto - Fahrt endet im Unfall-Drama

Kassel: Polizei zieht Bus aus Rumänien raus! Schock bei Blick unter Wagen

Kassel: Polizei zieht Bus aus Rumänien raus! Schock bei Blick unter Wagen

Wetter: 20-Grad-Marke in Sicht - Temperaturen steigen rasant

Wetter: 20-Grad-Marke in Sicht - Temperaturen steigen rasant

Krankenpfleger Niels Högel gesteht 100 Patientenmorde - Richter mit eindringlichem Appell

Krankenpfleger Niels Högel gesteht 100 Patientenmorde - Richter mit eindringlichem Appell

Leser empört: Nach Geisterfahrt auf A2 – höhere Strafen gefordert

Leser empört: Nach Geisterfahrt auf A2 – höhere Strafen gefordert

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren