16.000 Euro Schaden

Katze verursacht spektakulären Autounfall

+
Katze verursacht spektakulären Autounfall. Bei dem Crash ist ein Sachschaden von 16.000 Euro entstanden (Symbolfoto).

Ein besonders großes Herz für eine Katze hatte ein Autofahrer in Rheinpfalz. Der Stubentiger wollte, laut Polizei, um 2 Uhr am Sonntag die Straße überqueren. Doch dann passierte der Crash. 

Bobenheim-Roxheim - Ein Autofahrer wollte ein Herz für Tiere zeigen und verursachte eine Karambolage, die mit einem Überschlag, drei beschädigten Autos und etwa 16.000 Euro Sachschaden endete. Wie die Polizei mitteilte, versuchte der 51 Jahre alte Mann in der Nacht zum Sonntag, in Bobenheim-Roxheim bei Worms in Rheinland-Pfalz einer Katze auszuweichen, die die Straße überquerte. 

Katze kommt mit einem Schrecken davon

Dabei krachte er allerdings in zwei parkende Autos und überschlug sich mit seinem Fahrzeug, das auf dem Dach liegen blieb. Der Katzenfreund konnte sich mit leichten Schürfwunden selbst befreien. Die Katze sei mit dem Schrecken davon gekommen, teilte die Polizei mit.

Im Netz sorgte eine Hauskatze namens Omar für Wirbel. Warum? Lesen Sie hier bei tz.de.

dpa

Mehr zum Thema

Unser E-Mail-Newsletter

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Pauline (8) erleidet allergischen Schock durch Raupen – Bürgermeister zeigt sich selbst an

Pauline (8) erleidet allergischen Schock durch Raupen – Bürgermeister zeigt sich selbst an

DWD: Gewitter und Unwetter halten Deutschland weiter im Griff

DWD: Gewitter und Unwetter halten Deutschland weiter im Griff

Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Faustgroße Hagelkörner und viel Regen

Faustgroße Hagelkörner und viel Regen

Auto prallt gegen Bus: 18-Jährige stirbt - Zahlreiche Jugendliche verletzt

Auto prallt gegen Bus: 18-Jährige stirbt - Zahlreiche Jugendliche verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren