Horror für die Mutter

Katastrophale Fehlentscheidung: Baby mit Hirnhautentzündung weg geschickt

Mit ihrem kranken Baby kommt eine australische Mutter zwei Mal ins Krankenhaus. Doch das schickt sie und das vier Monate alte Kind einfach nach Hause - aus einem kuriosen Grund.

Australien - Eine verzweifelte Mutter bringt ihr Kind in die Notaufnahme - es hat 39 Grad Fieber. Doch die Ärzte in der Notaufnahme erkennen nicht, dass das Kind wirklich dringend Hilfe braucht. Ihre Begründung: Das Kind habe gelächelt. 

Die ganze Geschichte können Sie bei rosenheim24.de* nachlesen.

*Rosenheim24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes“.

 

Rubriklistenbild: © picture alliance/Andre Kolm/dpa (Symbolbild)

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Wölfe greifen Herde an: 40 Schafe in Ostsachsen getötet

Wölfe greifen Herde an: 40 Schafe in Ostsachsen getötet

27-jähriger VW-Golf-GTI-Fahrer ruft bei der Polizei an - mit üblen Konsequenzen

27-jähriger VW-Golf-GTI-Fahrer ruft bei der Polizei an - mit üblen Konsequenzen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren