Schießerei in Iowa

Verdächtiger nach tödlichen Schüssen auf Polizisten gefasst

Des Moines - Wieder werden in den USA Polizisten erschossen. Die Ermittler gehen von einem gezielten Angriff aus. Ein Verdächtiger ist auf der Flucht.

Nach tödlichen Schüssen auf Polizisten im US-Bundesstaat Iowa haben die Ermittler einen Verdächtigen gefasst. Das sagte ein Polizeisprecher dem Sender CNN am Mittwoch. Der 46-Jährige war in Zusammenhang mit den Vorfällen in der Nacht gesucht worden. An verschiedenen Orten der Stadt Des Moines waren zwei Polizisten erschossen worden. Die Polizei geht von einer gezielten Tat aus. Ein Sprecher sagte, es sehe so aus, als seien die Polizisten aus einem Hinterhalt angegriffen worden.

In den vergangenen Monaten waren in den USA mehrere Polizisten gezielt erschossen worden. In Dallas (Texas) tötete ein schwarzer Ex-Soldat im Juli am Rande einer Demonstration fünf Polizisten. Sein Motiv soll Rache gewesen sein. Zuvor waren zwei Schwarze durch Polizeikugeln getötet worden. Wenige Tage später erschoss ein Mann in Baton Rouge (Louisiana) drei Polizisten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

„Nur noch Schutthaufen“ - Reifenlager komplett niedergebrannt
„Nur noch Schutthaufen“ - Reifenlager komplett niedergebrannt
Mann nach Sex mit Schülerin (13) in Berlin vor Gericht
Mann nach Sex mit Schülerin (13) in Berlin vor Gericht
Mann stürzt aus dem Fenster und stirbt auf offener Straße
Mann stürzt aus dem Fenster und stirbt auf offener Straße
Hamburger Polizei fängt entlaufene Rinder im Elbtunnel
Hamburger Polizei fängt entlaufene Rinder im Elbtunnel
Tot: Techniker fällt in Supermarkt in Fritteuse mit kochendem Fett
Tot: Techniker fällt in Supermarkt in Fritteuse mit kochendem Fett