Topf in Flammen

In Hamburg: Brennende Babyflasche löst Feuerwehreinsatz in Eimsbüttel aus

Feuerwehreinsatz in der Eichenstraße im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel. Rettungskräfte kümmern sich um die Bewohner.
+
Rettungskräfte der Feuerwehr Hamburg kümmern sich um die Bewohner der Wohnung.

In einer Wohnung an der Eichenstraße in Hamburg-Eimsbüttel steht ein Topf mit Babyflaschen in Flammen! Der Feuerwehreinsatz konnte allerdings zügig beendet werden.

Hamburg-Eimsbüttel – Der Feuerwehr Hamburg* wurde am Dienstag, 27. April 2021, ein Feuer in einer Wohnung an der Eichenstraße gemeldet. Gegen 21:35 Uhr rückten Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr Hamburg aus. Vor Ort wurde das Feuer bereits gelöscht. Mehr zum Feuerwehreinsatz in der Eichenstraße* können sie bei 24hamburg.de nachlesen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zeitsoldat bremst bewusstlose Fahrerin auf Autobahn aus – und wird als Held gefeiert
Zeitsoldat bremst bewusstlose Fahrerin auf Autobahn aus – und wird als Held gefeiert
Zeitsoldat bremst bewusstlose Fahrerin auf Autobahn aus – und wird als Held gefeiert
Ätna und Stromboli wieder ausgebrochen
Ätna und Stromboli wieder ausgebrochen
Ätna und Stromboli wieder ausgebrochen
Krankenpfleger streitet versuchten Mord an Patienten ab
Krankenpfleger streitet versuchten Mord an Patienten ab
Krankenpfleger streitet versuchten Mord an Patienten ab
Große Hitze hat Deutschland fest im Griff
Große Hitze hat Deutschland fest im Griff
Große Hitze hat Deutschland fest im Griff

Kommentare