Zwei Teelöffel sollen viele Nährstoffe enthalten

Igitt oder lecker? Die Australier mixen dieses Gemüse in ihren Kaffee

Schmeckt es oder ist es eklig? Eine Szene-Café in Australien mischen nun ein Gemüsepulver in ihren Kaffee, die Reaktionen darauf sind ziemlich unterschiedlich. 

Melbourne - Kaffee-Traditionalisten dürften das Gruseln bekommen: In Melbourne hat das Szene-Café „Commonfolk Coffee“ jetzt Broccoli-Espresso, Broccoli-Cappuccino und Broccoli-Latte im Angebot. Dazu wird ein Gemüsepulver in den Kaffee gemischt oder gegebenenfalls oben auf den Schaum gestreut. Zwei Teelöffel davon sollen soviel Nährstoffe enthalten wie eine Portion Broccoli - eine der Gemüsesorten, die besonders gemocht oder sehr gehasst wird.

Der Besitzer des Coffeeshops, Sam Keck, berichtete der australischen Nachrichtenagentur AAP von gemischten Reaktionen seiner Kunden. „Wir haben eine Gruppe von gesundheitsbewussten Broccoli-Fans, die das lieben“, sagte Keck. „Und dann gibt es die andere Gruppe, die sagt: „Würg! Das schmeckt wie Broccoli.“ Aber ein bisschen obendrauf mögen die auch.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-tmn / Christin Klose

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Angler finden Tigerpython an der Weser

Angler finden Tigerpython an der Weser

Frau folgt Rat ihres Gynäkologen - jetzt will sie 50.000 Euro von ihm

Frau folgt Rat ihres Gynäkologen - jetzt will sie 50.000 Euro von ihm

Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Faustgroße Hagelkörner und viel Regen

Faustgroße Hagelkörner und viel Regen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren