Schüsse nach Beißattacke

Hund beißt sich in 25-Jähriger fest - Polizei bleibt nur eine Wahl

Ein Hund hat eine Frau in einem Treppenhaus angegriffen und zugebissen. Ein Polizist griff beherzt ein und rettete die Frau.

Hagen - Ein aggressiver Hund hat am Samstag eine 25-jährige Frau in Hagen (NRW) in einem Treppenhaus angegriffen und schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich das Tier in die Frau verbissen. Zuerst hatte die „Bild“ darüber berichtet.

„Durch das beherzte Eingreifen eines 27-jährigen Polizeikommissars konnte der Hund weggerissen und die Frau bis zum Eintreffen des Rettungswagens im Streifenwagen in Sicherheit gebracht werden“, heißt es im Polizeibericht. „Der weiterhin aggressive Hund musste mit mehreren Schüssen erschossen werden, um die Gefahr weiterer Angriffe abzuwenden.“

Lesen Sie auch: Gezielte Attacken: Wildes Hunderudel zerfleischt sechs Kinder

Opfer nicht in Lebensgefahr

Das Opfer wurde in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr bestehe aber nicht. Wie es genau zu dem Unglück kam, sei noch ungeklärt. Auch über die Rasse des Tieres konnte die Polizei noch nichts sagen. Ebenso sei unklar, ob die Verletzte die Besitzerin des Hundes sei.

Zuletzt hatte der Fall des Kampfhundes Chico für Schlagzeilen gesorgt. Der Staffordshire-Mischling hatte Anfang April seine Besitzer totgebissen, eine 52 Jahre alte Frau und ihren Sohn. Das Tier wurde daraufhin eingeschläfert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Soeren Stache

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Deutsche Bahn warnt die Kunden bereits: Sturmtief Fabienne nähert sich 

Deutsche Bahn warnt die Kunden bereits: Sturmtief Fabienne nähert sich 

Großbrand in Bremer Werft: Mehr als 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

Großbrand in Bremer Werft: Mehr als 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Der „König der Trucker“ ist tot - Trauer um die A3-Legende 

Der „König der Trucker“ ist tot - Trauer um die A3-Legende 

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren