Drama in Uelzener Schleuse

Horror-Unfall in Schleuse: Kapitän durch gespanntes Stahlseil getötet

+
Das Ruderhaus des Binnenschiffes wurde förmlich abgerissen.

Ein schwerer Unfall ereignete sich gestern Abend auf dem Elbe-Seitenkanal bei der Einfahrt eines Schiffes in die Uelzener Schleuse.

Uelzen - Dabei wurde das Führerhaus des Binnenkahns umgerissen, der tschechische Kapitän wurde dabei schwer verletzt. Der Mann (56) starb noch an der Unfallstelle.

Wie die Polizei heute Morgen mitteilt, fuhr ein sogenannter Schubverband gestern am späten Abend auf dem Elbe-Seitenkanal in Richtung Hamburg. Dieser Schubverband bestand aus einem Schubboot und einem mit Containern beladenen Güterschubleichter. Bei der Einfahrt in die Esterholzer Schleuse gegen 21.45 Uhr unterließ es der tschechische Schiffsführer, das ausgefahrene Ruderhaus abzusenken. So kam es zu dem Horror-Unfall. Den tödlichen Unfall, alle Infos und mehr Fotos gibt es auf az-online.de*.

*az-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Ärzte finden eine Schildkröte in Unterleib einer Frau - Polizei geht nun schlimmem Verdacht nach

Ärzte finden eine Schildkröte in Unterleib einer Frau - Polizei geht nun schlimmem Verdacht nach

Verdächtiger Gegenstand in Wohnung gefunden: Polizei liefert erschreckende Details

Verdächtiger Gegenstand in Wohnung gefunden: Polizei liefert erschreckende Details

Katastrophenfall Moorbrand: Von der Leyen tief getroffen - nachhaltige Schäden wahrscheinlich

Katastrophenfall Moorbrand: Von der Leyen tief getroffen - nachhaltige Schäden wahrscheinlich

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren