Beim Boarding

Horror im Flugzeug: Gepäckablage steht plötzlich in Flammen

Plötzlich schlagen Flammen und Qualm aus einer Gepäckablage im Flugzeug. Es brennt. Die Passagiere waren gerade beim Boarding als sich der Zwischenfall ereignete. 

Peking - Eine mobile Handy-Batterie ist in einem Flugzeug auf dem Flughafen der südchinesischen Stadt Guangzhou in Brand geraten. Wie die staatliche Zeitung „China Daily“ berichtete, fing die sogenannte Powerbank in einem Rucksack in der Gepäckablage Feuer, als Passagiere am Sonntag gerade in die Maschine der Fluggesellschaft China Southern einstiegen. 

Löschaktion mit Wasser und Saft

Ein Video des Vorfalls zeigt, wie eine Flugbegleiterin und ein Passagier mit einer Wasserflasche das Feuer löschen. Verletzte gab es dem Bericht zufolge nicht. Die Fluggäste mussten ihre Reise in einer Ersatzmaschine antreten.

Wie die Webseite Channelnewsasias.com berichtet, verzögerte sich der Flug um drei Stunden. Der Besitzer der Tasche wurde nach dem Zwischenfall von der Polizei verhört, heißt es.  

dpa

Rubriklistenbild: © Twitter Aviation News Networks

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

DWD-Experte: Noch nie war der Oktober so spät so sommerlich

DWD-Experte: Noch nie war der Oktober so spät so sommerlich

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Wölfe greifen Herde an: 40 Schafe in Ostsachsen getötet

Wölfe greifen Herde an: 40 Schafe in Ostsachsen getötet

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren