"Wir hörten, dass es kein Taxi bekommen konnte"

Hier bummelt ein Krokodil durch Manhattan

New York - Mitten in New York hat die Polizei ein Krokodil eingefangen. Das ein Meter lange und „ziemlich angriffslustige“ Tier sei durch Inwood im Norden von Manhattan spaziert.

Das teilte die Polizei in der Nacht zum Freitag mit. Möglicherweise habe es jemand ausgesetzt. „Wir haben gehört, dass es kein Taxi bekommen konnte“, witzelten die Polizisten per Kurznachrichtendienst Twitter. „Und vom Uber-Fahrdienst war es wohl nicht so begeistert.“ Mit Hilfe von Spezialisten konnte das Krokodil eingefangen und abtransportiert werden. Nun wird nach einem geeigneten Ort gesucht, um es wieder auszusetzen.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden
40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden
Brutal: Wild gewordener Hengst kämpft gegen Krokodil
Brutal: Wild gewordener Hengst kämpft gegen Krokodil
Unbekannter verschenkt Geld in Konstanz
Unbekannter verschenkt Geld in Konstanz
Pilot bricht Schweigen: „Ich habe Maddie gesehen“
Pilot bricht Schweigen: „Ich habe Maddie gesehen“
Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“
Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“