Drama bei Florenz

Haus explodiert: Frau tot, Mann und Kinder gerettet

+
Ein Haus ist in der Nähe von Florenz explodiert und hat die Mutter zweier Kinder getötet.

Florenz - Ein Haus ist in der Nähe von Florenz explodiert und hat die Mutter zweier Kinder getötet.

Nach dem Unglück am späten Donnerstagabend in Bagno a Ripoli konnten der Vater und zwei Mädchen im Alter von sieben und zehn Jahren aus den Trümmern geborgen werden, wie die Einsatzkräfte laut Nachrichtenagentur Ansa berichteten. Sie hätten Verbrennungen und Rauchvergiftungen erlitten. Das Einfamilienhaus war vollkommen zerstört. Ein Gasleck könnte die Explosion ausgelöst haben.

Die Detonation war auch noch in der Ferne zu hören, wie Anwohner erzählten. „Es war wie ein Erdbeben“, sagte der Bürgermeister des Ortes, Francesco Casini. Nach einer stundenlangen Suche wurde die Mutter tot gefunden.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt
Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt
Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben
Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben
Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben
Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben
Glätte, Schnee, Sturm: Etliche Verletzte bei Unfällen
Glätte, Schnee, Sturm: Etliche Verletzte bei Unfällen
Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 
Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht