Mann starb an Hirnverletzungen

Vier gegen einen: Haftstrafen nach tödlicher Schlagring-Attacke 

+
Das Landgericht Bonn hat sein Urteil gefällt. Es lautet: Haftbefehl. 

Sie hatten einen Familienvater mit Schlagringen niedergeprügelt und mit einem Baseballschläger attackiert - nun müssen die vier Männer hinter Gitter. 

Bonn - Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines Familienvaters aus Waldbröl im Bergischen Land sind die vier Angeklagten am Dienstag zu Haftstrafen zwischen zweieinhalb und vier Jahren verurteilt worden. Sie wurden der gemeinschaftlichen Körperverletzung mit Todesfolge für schuldig befunden. Zwei der vier Angeklagten im Alter von 20 und 21 Jahren erhielten noch Jugendstrafen. Die vier Männer hatten den 40 Jahre alten Familienvater am 1. September 2016 mit Schlagringen, Fäusten und einem kleinen Baseballschläger niedergeprügelt. Der Mann starb neun Tage später im Krankenhaus an Hirnverletzungen.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Wölfe greifen Herde an: 40 Schafe in Ostsachsen getötet

Wölfe greifen Herde an: 40 Schafe in Ostsachsen getötet

27-jähriger VW-Golf-GTI-Fahrer ruft bei der Polizei an - mit üblen Konsequenzen

27-jähriger VW-Golf-GTI-Fahrer ruft bei der Polizei an - mit üblen Konsequenzen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren