Aufregung in Pforzheim

Großeinsatz mit Hubschraubern: Polizei sperrt Kita ab

+
Symbolbild.

Besorgte Eltern werden von Seelsorgern betreut, die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort. Doch was ist passiert?

Pforzheim - Große Aufregung in der Pforzheimer Innenstadt: Dort gibt es am Mittwochnachmittag einen Großeinsatz in einer Kita. Laut Polizei soll ein 53-jähriger Mann aus Pforzheim seiner 50-jährigen Ehefrau am Mittwochmittag lebensgefährliche Verletzungen zugefügt haben. Zwei Polizeihubschrauber kreisen über der Stadt, die Polizei ist mit einem Großaufgebot und Spürhunden vor Ort. Die evangelische Kindertagesstätte ist abgesperrt, wie pz-news.de berichtet.

Noch ist völlig unklar, was hier passiert ist.  Ein Notfallseelsorger und ein Angehöriger vom Kriseninterventionsteam sind in der Kita, Kriminaltechniker sichern derzeit Spuren. Die Kinder wurden aus dem Gebäude gebracht, Eltern werden nach pz-news.de-Informationen von den Beamten beruhigt. 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Münchner Oktoberfest 2018 öffnet die Pforten, Brand sorgt für Aufruhr

Münchner Oktoberfest 2018 öffnet die Pforten, Brand sorgt für Aufruhr

Großbrand in Bremer Werft: Mehr als 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

Großbrand in Bremer Werft: Mehr als 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Der „König der Trucker“ ist tot - Trauer um die A3-Legende 

Der „König der Trucker“ ist tot - Trauer um die A3-Legende 

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren