Feuerwehreinsatz

Großbrand in Essex - Tankwagen mit Treibstoff in Flammen

+
Das Feuer der brennenden Tanklaster im Industriegebiet Purfleet erhellt die Nacht. Foto: Essex County Fire & Rescue Service/PA Wire

Die Laster waren mit 45.000 Liter Diesel und Kerosin befüllt. Die Rauchschwaden sollen noch meilenweit zu sehen gewesen sein. Verletzt wurde niemand.

Purfleet (dpa) - Fünf teilweise mit Treibstoff gefüllte Tankwagen sind in der Nacht zum Donnerstag in einem Industriegebiet in der englischen Grafschaft Essex in Flammen aufgegangen.

Wie die Feuerwehr mitteilte, waren die Lastwagen mit insgesamt 45.000 Liter Diesel und Kerosin befüllt. Sie brannten vollständig aus. Der Zugverkehr an einer nahe gelegenen Strecke musste zeitweise eingestellt werden. Verletzt wurde bei dem Großbrand niemand.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot ausgerückt. "Als wir den Ort des Geschehens erreichten, standen alle fünf Lastwagen in Flammen. Der Rauch konnte meilenweit gesehen werden", sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr, Martyn Hare, einer Mitteilung zufolge.

Was zu dem Brand am späten Abend in dem Industriegebiet in Purfleet nahe der Themse führte, war zunächst unklar. Die Flammen konnten der Feuerwehr zufolge mithilfe von Schaum bis zum frühen Morgen gelöscht werden. Eine Untersuchung der Brandursache wurde eingeleitet.

Pressemitteilung der Feuerwehr - Englisch

Kommentare

Meistgelesen

Kind stirbt nach Verzehr von Fischstäbchen - Vorwürfe an Schule
Kind stirbt nach Verzehr von Fischstäbchen - Vorwürfe an Schule
Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Mr. Pokee: Mannheims süßester Igel wird zum Star
Mr. Pokee: Mannheims süßester Igel wird zum Star
Überschwemmungen in Sierra Leone: Mehr als 500 Tote befürchtet
Überschwemmungen in Sierra Leone: Mehr als 500 Tote befürchtet
Steine des Kölner Doms sollen vor Lkw-Anschlägen schützen
Steine des Kölner Doms sollen vor Lkw-Anschlägen schützen