War vom Rad gefallen

Kurioser Einsatz: Neun Feuerwehrleute hieven übergewichtigen Mann aus Straßengraben

+
Kurioser Einsatz für die Feuerwehr: Ein stark übergewichtiger Mann war vom Rad in den Straßengraben gefallen - neun Feuerwehrleute hievten ihn aus dem Graben in den Rettungswagen.

Besonderer Einsatz für die Feuerwehr:  Über die Leitstelle war informiert worden, dass ein Mann in einem Straßengraben liege und Hilfe benötige. Tatsächlich war Muskelkraft gefragt.

Der Vorfall ereignete sich am Dienstagabend gegen 21.10 Uhr in Gilserberg. Wie Gemeindebrandinspektor Markus Böse schildert, erreichten die Feuerwehrleute den Einsatzort im Gilserberger Entenpfuhl zusammen mit dem Rettungsdienst aus dem benachbarten Jesberg. 

Es habe sich herausgestellt, dass der Mann wohl vom Fahrrad gefallen war, dabei Beinverletzungen erlitten hatte und so unglücklich lag, dass er sich nicht befreien konnte. 

Neun Feuerwehrleute hievten gemeinsam den Mann in den Rettungswagen

Böse: „Um den stark übergewichtigen Mann aus dem Straßengraben zu heben, mussten neun Feuerwehrleute gemeinsam anfassen.“ Zusammen mit dem Rettungsdienst sei es gelungen, ihn in den Rettungswagen zu verbringen. Nach der ersten Versorgung wurde er in eine Klinik gebracht.

Der Einsatz der zwölf Feuerwehrleute aus Gilserberg dauerte eine halbe Stunde. Wer den Notruf wie abgesetzt hatte, wurde nicht explizit mitgeteilt. 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dieses Foto ist scheinbar perfekt - doch ein köstliches Detail sorgt für Spott im Netz
Dieses Foto ist scheinbar perfekt - doch ein köstliches Detail sorgt für Spott im Netz
Bombenalarm: Zug am Bahnhof Treysa  evakuiert 
Bombenalarm: Zug am Bahnhof Treysa  evakuiert 
Feuer im Helios-Krankenhaus Northeim: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Feuer im Helios-Krankenhaus Northeim: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Goldener Protz-BMW abgeschleppt - jetzt ist klar, dass er einem Promi gehört
Goldener Protz-BMW abgeschleppt - jetzt ist klar, dass er einem Promi gehört

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren