Täter flüchtig

Drei Männer überfallen Wettbüro bei Galopprennbahn

Stockholm - Mit Waffen im Anschlag haben drei Männer das Wettbüro einer Pferderennbahn nahe Stockholm überfallen.

Die Unbekannten hatten Zeugenaussagen zufolge am Sonntagabend das Gebäude in Upplands-Bro gestürmt und Besucher und Angestellte bedroht. Einem Mitarbeiter sei eine automatische Waffe an den Kopf gehalten worden. Welche Summe die Täter erbeuteten, wollte die Polizei am Montag nicht mitteilen. Drei Kilometer entfernt von der Galopprennbahn wurde ein brennendes Fahrzeug gefunden. Die Beamten schließen nicht aus, dass es sich dabei um den Fluchtwagen handelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben