Waghalsig

Freundin auf Motorhaube - Betrunkener fährt dennoch los

Berlin - Das hätte noch schlimmer ausgehen können. Ein 19-Jähriger setzt sich betrunken ans Steuer - und seine Freundin versucht ihn mit einem gewagten Manöver zu stoppen.

Ebenso waghalsig wie vergeblich hat eine 16-Jährige in Berlin versucht, ihren 19 Jahre alten angetrunkenen Freund vom Autofahren abzuhalten. Als er am frühen Samstagmorgen nach einem Clubbesuch einen Wagen bestieg, legte sich die Jugendliche laut Polizei kurzerhand auf die Motorhaube. Davon ließ sich der junge Mann jedoch nicht abhalten und fuhr los.

In der Folge prallte er mit dem Auto gegen zwei parkende Pkw - und seine Freundin stürzte auf die Straße. Mit Verletzungen am Handgelenk und am Rücken kam sie zur Beobachtung ins Krankenhaus. Einem Zeugen gelang es, den flüchtenden 19-Jährigen einzuholen und bis zum Eintreffen der Beamten festzuhalten. Dann stellte sich heraus: Der junge Fahrer besaß keinen Führerschein und die Kennzeichen an seinem Wagen waren gefälscht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Horror auf Mallorca: Mann schießt mit Schrotflinte in Café um sich
Horror auf Mallorca: Mann schießt mit Schrotflinte in Café um sich
Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen
Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen
Blackout von 1977: New Yorks dunkelste Nacht
Blackout von 1977: New Yorks dunkelste Nacht
U-Bahn-Schubser mehrfach durch Gewalttaten aufgefallen
U-Bahn-Schubser mehrfach durch Gewalttaten aufgefallen
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben