Grausiger Fund

Frauenkopf gehört zur Leiche einer getöteten 48-Jährigen

Seit Anfang August waren in Hamburg mehrere Leichenteile entdeckt worden - auch der Kopf. Dieser konnte nun der Leiche einer getöteten 48-Jährigen zugeordnet werden. 

Hamburg - Deram Dienstag entdeckte Frauenkopf in Hamburg gehört zur Leiche einer getöteten 48 Jahre alten Frau. Das habe ein DNA-Test ergeben, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. 

Taucher hatten den Kopf aus einem Kanal geborgen. Insgesamt sind in der Hansestadt seit Anfang August zwölf Leichenteile gefunden worden. Das Opfer ist laut Polizei eine Frau aus Äquatorialguinea, die in Hamburg als Prostituierte gearbeitet haben soll.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben