Mutmaßliche Täterin festgenommen

Frau wird vor New Yorker U-Bahn gestoßen und stirbt

New York - Eine 46 Jahre alte Frau ist in New York vor eine heranfahrende U-Bahn gestoßen worden und dabei ums Leben gekommen.

Eine 30 Jahre alte Frau sei daraufhin in Gewahrsam genommen worden, berichtete die New York Times unter Berufung auf die Polizei. Es habe bei dem Vorfall am Bahnhof unter dem belebten Times Square ersten Ermittlungen zufolge keinerlei Konfrontation gegeben, hieß es. Die New York Daily News berichtete dagegen, dass die beiden Frauen miteinander gestritten hätten.

Der Zugverkehr wurde vorübergehend unterbrochen oder umgeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Das glücklichste Land der Welt ist ... nicht Deutschland
Das glücklichste Land der Welt ist ... nicht Deutschland
101-Jährige gibt Tipps fürs Leben
101-Jährige gibt Tipps fürs Leben
Er erzählt vom Treffen mit dem Doppelmörder von Herne
Er erzählt vom Treffen mit dem Doppelmörder von Herne
Heftige Explosion in nordrhein-westfälischem Hotel
Heftige Explosion in nordrhein-westfälischem Hotel
Kältedämpfer zum kalendarischen Frühlingsbeginn
Kältedämpfer zum kalendarischen Frühlingsbeginn