Wundervolle Geste am ersten Todestag

Frau verlor ihren Sohn - Pizzeria mit rührender Überraschung

Vor einem Jahr verlor Andrea M. Klann ihren Sohn. Als sie ihm am Todestag gedenken wollte, bereitete ihr eine Pizzeria eine ganz besondere Überraschung.

Lugoff - Es sind die kleinen Dinge, die sogar die trübsten Stunden des Lebens ein bisschen heller erscheinen lassen. Diese Erfahrung durfte vor wenigen Tagen Andrea M. Klann aus dem US-Dörfchen Lugoff (Bundesstaat South Carolina) machen.

Vor einem Jahr hatte die Frau ihren Sohn verloren. Damit er nicht in Vergessenheit gerät, organisierte Klann eine Gedenkveranstaltung zum ersten Todestag ihres Kindes, bei der es für alle Gäste Pizza geben sollte. Deshalb wählte sie die Nummer des Restaurants „Little Caesars“ und orderte 15 Pizzen. Als ein Mitarbeiter wissen wollte, was der Anlass für die Großbestellung sei, erklärte Klann ihm die traurigen Umstände. 

„Als mein Freund die Pizzen abholte, erklärte ihm das Management, dass eine Extra-Pizza aufs Haus gehe“, schreibt Klann in einem Beitrag auf der Facebook-Seite „Love What Matters“. Dort schreibt sie weiter: „Auf der obersten Box war eine Nachricht in der stand, dass wir den Gedenktag genießen sollten und dass Gott uns alle schützen möge.“ Als Klann die Pizza-Box öffnete, entdeckte sie die nächste Überraschung: Das Restaurant hatte die Pepperoni nämlich so gelegt, dass die Scheiben ein großes Herz formten. „Das war die schönste Geste an einem schwierigen Tag.“ 

Eine rührende Botschaft erhielt unlängst auch ein Polizist. Die allerdings kam von einem Neunjährigen.

mes

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook/Love What Matters

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen

Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen

Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 

Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren