Unbemerkt in Berlin

Frau liegt mehrere Monate tot in ihrer Wohnung

+
Hinweise auf ein Verbrechen gibt es bisher nicht.

Berlin - Eine Frau soll in Berlin über mehrere Monate lang tot in ihrer Wohnung gelegen haben. Erst vergangenen Freitag bemerkten Nachbarn, dass etwas nicht stimmte.

Eine tote Frau hat über Monate unbemerkt in ihrer Wohnung in Berlin gelegen. Nachbarn hatten dann jedoch am Freitag die Polizei alarmiert, als sich auf Klopfen und Rufen niemand meldete. Die Feuerwehr brach die Wohnungstür auf und entdeckte die Leiche, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zuerst hatte die „B.Z.“ berichtet. Die Mieterin sei vermutlich schon vor mehreren Monaten gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Hinweise auf ein Verbrechen gebe es bislang nicht. Eine Obduktion Anfang der Woche solle Gewissheit bringen. Ob es Angehörige der Frau gebe, war laut Polizei noch unklar.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

„Nur noch Schutthaufen“ - Reifenlager komplett niedergebrannt
„Nur noch Schutthaufen“ - Reifenlager komplett niedergebrannt
Mann nach Sex mit Schülerin (13) in Berlin vor Gericht
Mann nach Sex mit Schülerin (13) in Berlin vor Gericht
Mann stürzt aus dem Fenster und stirbt auf offener Straße
Mann stürzt aus dem Fenster und stirbt auf offener Straße
Hamburger Polizei fängt entlaufene Rinder im Elbtunnel
Hamburger Polizei fängt entlaufene Rinder im Elbtunnel
Tot: Techniker fällt in Supermarkt in Fritteuse mit kochendem Fett
Tot: Techniker fällt in Supermarkt in Fritteuse mit kochendem Fett