Tatverdächtiger festgenommen

Lehrer an Hochschule erstochen - war ehemaliger Student der Täter?

+
Die Tat ereignete sich an der Leonard-de-Vinci Universität in Courbevoie.

An einer Hochschule in Frankreich wurde ein Lehrer erstochen. Ein ehemaliger Student des Pädagogen gilt als Tatverdächtiger.

Courbevoie - Auf dem Campus einer Hochschule bei Paris ist ein Lehrer getötet worden - tatverdächtig ist ein ehemaliger Student. Der Mann sei am Mittwochvormittag in der Gemeinde Courbevoie im Ballungsraum der französischen Hauptstadt erstochen worden, wie mehrere Medien übereinstimmend berichteten. Es habe eine Festnahme gegeben.

Lehrer an Hochschule erstochen: Tatverdächtiger festgenommen

Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die Hochschule um einen Ex-Studenten. Der 1981 in Pakistan geborene Verdächtige soll 2017 von der Hochschule geflogen sein. Der getötete 66 Jahre alte Lehrer habe Englisch unterrichtet.

Auch interessant: Elfjähriger Sohn findet erstochene Mutter im Schlafzimmer - Verdächtiger ist ihm bekannt

Frankreichs Hochschulministerin Frédérique Vidal sprach den Mitarbeitern der Hochschule, den Studenten und den Angehörigen des Opfers ihr Beileid aus. Sie sicherte ihnen Unterstützung zu. An der privaten Hochschule Léonard-de-Vinci werden unter anderem Wirtschafts- und Managementkurse angeboten.

Lesen Sie auch: Ein Mann taucht plötzlich blutüberströmt in Karlsruhe im Krankenhaus auf. Als ihn die Ärzte sehen, trauen sie ihren Augen kaum. Dann erfahren sie, was ihm zugestoßen ist.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren: Brutale Messerattacke auf Internet-Inserentin - Täter in U-Haft

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Fahrer von Audi A6 vertraut Navi im Auto - Fahrt endet im Unfall-Drama

Fahrer von Audi A6 vertraut Navi im Auto - Fahrt endet im Unfall-Drama

Kassel: Polizei zieht Bus aus Rumänien raus! Schock bei Blick unter Wagen

Kassel: Polizei zieht Bus aus Rumänien raus! Schock bei Blick unter Wagen

Wetter: 20-Grad-Marke in Sicht - Temperaturen steigen rasant

Wetter: 20-Grad-Marke in Sicht - Temperaturen steigen rasant

Leser empört: Nach Geisterfahrt auf A2 – höhere Strafen gefordert

Leser empört: Nach Geisterfahrt auf A2 – höhere Strafen gefordert

Vorsicht vor fiesem Parkplatz-Trick! Polizei warnt eindringlich

Vorsicht vor fiesem Parkplatz-Trick! Polizei warnt eindringlich

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren