Fly Dubai 

Flugzeugentführung? Maschine muss wegen Fehlverhalten eines Passagiers umdrehen

+
Flydubai to shift to Al Maktoum Airport

Zu einem Flugzeug, das von Dubai nach Kabul unterwegs war, hat es Meldungen einer Entführung gegeben. Jetzt hat sich die Fluggesellschaft zu Wort gemeldet. 

Dubai - Die Fluggesellschaft Fly Dubai hat Meldungen über eine versuchte Entführung einer ihrer Maschinen zurückgewiesen. Flug FZ301 sei wegen des Fehlverhaltens eines Passagieres nach dem Start in Richtung Kabul nach Dubai zurückgekehrt, teilte die Airline aus den Vereinigten Arabischen Emiraten am Mittwochabend mit.

Das Flugzeug habe über dem Iran gedreht, hieß es weiter. Der Passagier sei nach der Landung festgenommen worden, der Vorfall werde untersucht. Weitere Details nannte Fly Dubai nicht.

Lesen Sie auch: Absturz-Ermittler hält Rätsel um Flug MH370 für gelöst

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Neunjähriger rettet kleine Schwester aus brennendem Auto

Neunjähriger rettet kleine Schwester aus brennendem Auto

Umfrage: Rückhalt für die Zeitumstellung auf neuem Tiefpunkt

Umfrage: Rückhalt für die Zeitumstellung auf neuem Tiefpunkt

Falscher Alarm: Verletzte nach Panik im Disneyland Paris

Falscher Alarm: Verletzte nach Panik im Disneyland Paris

Prozess gegen Berliner Raser: Gericht bleibt knallhart

Prozess gegen Berliner Raser: Gericht bleibt knallhart

Unterwasserrestaurant in Norwegen eröffnet

Unterwasserrestaurant in Norwegen eröffnet

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren