Verdächtiger Gegenstand

Flughafen-Terminal in Berlin-Schönefeld geräumt - Entwarnung

+
Flughafen Schönefeld Terminal geräumt.

Am Flughafen Berlin-Schönefeld ist ein verdächtiger Gegenstand gefunden worden. Das gesamte Terminal A wurde am Dienstagmittag gesperrt - mitten im Osterreiseverkehr.

Gegen 11.00 Uhr sei eine verdächtige Tüte in einem Café im ersten Obergeschoss des Terminals A entdeckt worden, teilte die Bundespolizei mit. Spezialkräfte untersuchen nun den Gegenstand.

Entwarnung am Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF): Der am Dienstag gefundener verdächtiger Gegenstand habe sich als ungefährlich erwiesen, teilte die Bundespolizei per Twitter mit. Die Absperrung des Terminals A wurde aufgehoben.


Passagiere müssen jedoch aufgrund des Vorfalls mit Verspätungen rechnen, teilte Berlin Airport per Twitter mit.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Häme für Harrys erste große Liebe Chelsy - und ihr Kleid war ein Affront

Häme für Harrys erste große Liebe Chelsy - und ihr Kleid war ein Affront

30-Jähriger weigert sich zuhause auszuziehen - so urteilte ein Richter

30-Jähriger weigert sich zuhause auszuziehen - so urteilte ein Richter

Akute Gefahr nach Bombenfund in Dresden - Polizei fährt neue Strategie

Akute Gefahr nach Bombenfund in Dresden - Polizei fährt neue Strategie

Gestalt baumelt von Hochhaus-Balkon - Als Polizei kommt, traut sie ihren Augen nicht

Gestalt baumelt von Hochhaus-Balkon - Als Polizei kommt, traut sie ihren Augen nicht

Wasserbüffel auf der Fahrbahn: A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Wasserbüffel auf der Fahrbahn: A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.