Arm aber ehrlich

Das tat ein Flaschensammler, als er 12.000 Euro fand

Wuppertal - Wer in Müllcontainern nach Pfandflaschen sucht, ist finanziell nicht gut gestellt. Umso erstaunlicher ist es, was ein 87-jähriger Mann gemacht hat, als er einen Riesenbatzen Geld fand.

Ein 87-jähriger Sammler von Pfandflaschen hat in einem Müllcontainer in Wuppertal mehr als 12.000 Euro Bargeld entdeckt - und bei der Polizei abgegeben. Der Mann habe den Beamten auf einer Polizeiwache drei Umschläge mit Banknoten überreicht, „obwohl er das Geld sicherlich selber hätte gut gebrauchen können“, berichtete ein Polizeisprecher am Dienstag.

Die Polizei ermittelt nun, woher das Geld stammt und ob der alte Mann Anspruch auf Finderlohn hat.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Superfood Trend in China: Tausende Esel müssen sterben
Superfood Trend in China: Tausende Esel müssen sterben
101-Jährige gibt Tipps fürs Leben
101-Jährige gibt Tipps fürs Leben
Mann gibt Ehefrau auf Autobahn "private Fahrstunden"
Mann gibt Ehefrau auf Autobahn "private Fahrstunden"
Basketball explodiert, als eine Frau ihn aufhebt
Basketball explodiert, als eine Frau ihn aufhebt
Er erzählt vom Treffen mit dem Doppelmörder von Herne
Er erzählt vom Treffen mit dem Doppelmörder von Herne