Dramatische Aktion

Feuerwehr rettet Hündin aus Stahlzaun

+
Die Feuerwehr befreit am 21.05.2017 eine eingeklemmte Labradorhündin in Frankfurt (Hessen) aus einem Metallzaun.

Frankfurt/Main - Eine Labrador-Hündin konnte weder vor noch zurück - dann musste die Feuerwehr anrücken und das Tier aus dem Stahlzaun befreien.

Das achtjährige Tier hatte seinen Kopf am Sonntagmorgen zwischen den Stahlstreben eines Zaunes eingeklemmt und konnte sich nicht selbst befreien, wie die Frankfurter Feuerwehr mitteilte. Auch den Besitzern gelang es nicht, ihre Hündin zu retten. Erst die hinzugerufene Feuerwehr schnitt mit einer hydraulischen Schere die Stahlstrebe durch und befreite das Tier so unverletzt aus seiner misslichen Lage.

dpa

Meistgelesen

Experten haben 1,7 Millionen deutsche Tinder-Profile analysiert — und eine komische Gewohnheit entdeckt

Experten haben 1,7 Millionen deutsche Tinder-Profile analysiert — und eine komische Gewohnheit entdeckt

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Loch auf Autobahn 20 wird immer größer

Loch auf Autobahn 20 wird immer größer

Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot

Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Kommentare