Kriminalpolizei ermittelt

Feuer in Flüchtlingsunterkunft 

Brand in Flüchtlingsunterkunft
1 von 6
Am Morgen löschten Feuerwehrleute einen Bran in einer Flüchtlingsunterkunft in Thüringen.
Brand in Flüchtlingsunterkunft
2 von 6
Am Morgen löschten Feuerwehrleute einen Bran in einer Flüchtlingsunterkunft in Thüringen.
Brand in Flüchtlingsunterkunft
3 von 6
Am Morgen löschten Feuerwehrleute einen Bran in einer Flüchtlingsunterkunft in Thüringen.
Brand in Flüchtlingsunterkunft
4 von 6
Am Morgen löschten Feuerwehrleute einen Bran in einer Flüchtlingsunterkunft in Thüringen.
Brand in Flüchtlingsunterkunft
5 von 6
Am Morgen löschten Feuerwehrleute einen Bran in einer Flüchtlingsunterkunft in Thüringen.
Brand in Flüchtlingsunterkunft
6 von 6
Am Morgen löschten Feuerwehrleute einen Bran in einer Flüchtlingsunterkunft in Thüringen.

Neustadt/Orla - Am Morgen brach in der obersten Etage einer Flüchtlingsunterkunft in Thüringen ein Feuer aus. Die Kriminalpolizei ermittelt. 

In Neustadt/Orla (Thüringen) bekämpften am Morgen des 10. Februar Feuerwehrleute einen Brand in einer Unterkunft für Asylbewerber. Hier war am Morgen in der obersten Etage ein Feuer ausgebrochen. Alle neun Bewohner des Heimes konnten unverletzt das Haus verlassen. Zur Schadenshöhe liegen derzeit keine Erkenntnisse vor, die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.

dpa

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Meistgelesen

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien
Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien
Mann wird auf Gleise geschubst und anschließend am Hochkommen gehindert
Mann wird auf Gleise geschubst und anschließend am Hochkommen gehindert
Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall
Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen
Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen

Das könnte Sie auch interessieren