Ursache unklar

Farbstoff aus BASF-Kläranlage in Rhein gelaufen 

+

Aus einer Kläranlage des Chemiekonzerns BASF ist aus noch ungeklärter Ursache ein Farbstoff in den Rhein gelangt.

Ludwigshafen - Der Vorfall vom Sonntag in Ludwigshafen werde noch untersucht, sagte ein Sprecher am Montag. Der Fluss färbte sich den Angaben zufolge durch die Chemikalie Tinolux BBS zeitweise leicht grün. Tiere und Pflanzen seien nicht gefährdet gewesen. Die Polizei wurde nach eigenen Angaben über den Zwischenfall informiert. Das Unternehmen stoppte die Produktion in dem betroffenen Betrieb. Der Farbstoff wird in der Waschmittelherstellung verwendet.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Bluttat an Gesamtschule: Neue erschreckende Details zum Täter
Bluttat an Gesamtschule: Neue erschreckende Details zum Täter
Lucas (6) die ganze Nacht vermisst - warum kam er nicht zum Treffpunkt?
Lucas (6) die ganze Nacht vermisst - warum kam er nicht zum Treffpunkt?
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Sie kam vom Wochenende nicht zurück: Vater soll Tochter (3) getötet haben
Sie kam vom Wochenende nicht zurück: Vater soll Tochter (3) getötet haben
Beinahe-Katastrophe: Jet stürzt bei Landung fast ins Meer
Beinahe-Katastrophe: Jet stürzt bei Landung fast ins Meer