Ursache unklar

Farbstoff aus BASF-Kläranlage in Rhein gelaufen 

+

Aus einer Kläranlage des Chemiekonzerns BASF ist aus noch ungeklärter Ursache ein Farbstoff in den Rhein gelangt.

Ludwigshafen - Der Vorfall vom Sonntag in Ludwigshafen werde noch untersucht, sagte ein Sprecher am Montag. Der Fluss färbte sich den Angaben zufolge durch die Chemikalie Tinolux BBS zeitweise leicht grün. Tiere und Pflanzen seien nicht gefährdet gewesen. Die Polizei wurde nach eigenen Angaben über den Zwischenfall informiert. Das Unternehmen stoppte die Produktion in dem betroffenen Betrieb. Der Farbstoff wird in der Waschmittelherstellung verwendet.

dpa

Meistgelesen

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

Über 100 Helfer suchen über Stunden nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Über 100 Helfer suchen über Stunden nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Auto schneidet Motorradfahrer - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach Wahnsinn

Auto schneidet Motorradfahrer - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach Wahnsinn

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Kommentare