Tochter kann fliehen

Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon

Erst erschießt er seine Frau, dann feuert er vom Balkon und richtet die Waffe schließlich gegen sich selbst: In einer Kleinstadt in Süditalien ist es am Montag zu einem tödlichen Familiendrama gekommen.

Bellona - Nachdem er seine Frau umgebracht habe, habe sich der 48-Jährige in der Wohnung in Bellona nördlich von Neapel verbarrikadiert und mit einem Gewehr unter anderem Schüsse vom Balkon abgegeben, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Fünf Menschen seien leicht verletzt worden.

Der 14-jährigen Tochter gelang es den Berichten zufolge, rechtzeitig aus der Wohnung zu flüchten. Sie habe Passanten auf der Straße zugerufen, dass ihre Mutter am Boden liege. Bis in die Abendstunden versuchten die Einsatzkräfte, den Mann zu überzeugen, sich zu ergeben. Schließlich habe er auf sich selbst geschossen und dies nicht überlebt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Sie grillten im Keller: Acht Menschen teils lebensgefährlich verletzt

Sie grillten im Keller: Acht Menschen teils lebensgefährlich verletzt

Unglaublich! Schäferhündin nach 400 Kilometer Irrweg gefunden

Unglaublich! Schäferhündin nach 400 Kilometer Irrweg gefunden

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Kommentare