„Ermittlungen dauern an“

Explosionen in indischer Stadt Agra

+
Die indische Stadt Agra ist bei Touristen vor allem aufgrund des weltberühmten Taj Mahal beliebt. (Symbolbild)

Agra - In der indischen Stadt Agra hat es am Samstag mehrere Explosionen gegeben. Verletzt wurde offenbar niemand.

In der bei Touristen beliebten indischen Stadt Agra hat es mehrere Explosionen gegeben. Zwei primitiv zusammengebaute Bomben gingen nach Angaben der Polizei am Samstag in der Nähe eines Bahnhofs hoch. Verletzte gab es keine, das Motiv sei noch unklar. „Bislang wurde keine Verbindung zu Terrorismus gefunden, die Ermittlungen dauern an“, sagte ein hochrangiger Polizeioffizier. Am Tag zuvor war nach einer Bombendrohung die Sicherheit am weltberühmten Taj Mahal in Agra verstärkt worden, berichtete der Sender NDTV. Das Mausoleum aus dem 17. Jahrhundert zieht jedes Jahr bis zu 8 Millionen Touristen an.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Grusel-Fund an Badeort: U-Boot mit 23 Leichen an Bord entdeckt
Grusel-Fund an Badeort: U-Boot mit 23 Leichen an Bord entdeckt
22-Jährige denkt, sie bekommt ein Baby - doch beim Arzt folgt der Schock
22-Jährige denkt, sie bekommt ein Baby - doch beim Arzt folgt der Schock
Reisebus mit 70 Passagieren verunglückt - Fahrer unter Medikamenten-Einfluss?
Reisebus mit 70 Passagieren verunglückt - Fahrer unter Medikamenten-Einfluss?
Betrunkener legt sich zum Schlafen auf die Gleise, wird überrollt und überlebt
Betrunkener legt sich zum Schlafen auf die Gleise, wird überrollt und überlebt
Horror-Unfall in Schleuse: Kapitän durch gespanntes Stahlseil getötet
Horror-Unfall in Schleuse: Kapitän durch gespanntes Stahlseil getötet