Flensburg

Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen

+
Grund für die Verpuffung könnte das unsachgemäße Umfüllen von Gas von einer Kartusche in eine andere gewesen sein. 

Offenbar unsachgemäßer Umgang mit Gaskartuschen hat in einem Mehrfamilienhaus in Flensburg eine Explosion ausgelöst. Sechs Menschen wurden dabei am späten Sonntagabend verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei mit.

Flensburg - Zwei von ihnen erlitten schwere Brandverletzungen. Die Explosion war so heftig, dass Fenster und Türen der Wohnung im ersten Stock herausgesprengt wurden. Herumfliegende Trümmerteile beschädigten vor dem Haus geparkte Autos.

Einsatzkräfte räumten das gesamte Mehrfamilienhaus und brachten alle Bewohner in Sicherheit. Grund für die Verpuffung könnte das unsachgemäße Umfüllen von Gas von einer Kartusche in eine andere gewesen sein.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Dieser Clip geht bei YouTube durch die Decke: Wird das der neue „Gangnam Style“? 

Dieser Clip geht bei YouTube durch die Decke: Wird das der neue „Gangnam Style“? 

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Horrorunfall mit Stretch-Limousine bei New York

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Es war ein Nachbarskind: Junge in Berlin von Holzklotz erschlagen

Es war ein Nachbarskind: Junge in Berlin von Holzklotz erschlagen

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren