Marktwert: gut 200.000 Euro

Ermittlungserfolg: Polizei nimmt Drogenbande hoch

Die Karlsruher Polizei hat eine Drogenbande zerschlagen und fünf mutmaßliche Dealer hinter Gitter gebracht. Die Aktion war Ergebnis monatelanger Ermittlungen.

Karlsruhe - Den Männern im Alter zwischen 24 und 51 Jahren wird unerlaubter Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen vorgeworfen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Bei den Männern wurden Drogen im Marktwert von mehr als 200 000 Euro, 83 000 Euro Bargeld und zahlreiche vermutlich gestohlene Mobiltelefone sichergestellt. Außerdem fanden die Ermittler mehrere Hieb- und Stichwaffen sowie ein als Taschenlampe getarnter Taser (Elektroschockpistole). Den Festnahmen waren monatelange Ermittlungen vorausgegangen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Mutter und Sohn sterben bei Polizeieinsatz in der Pfalz

Mutter und Sohn sterben bei Polizeieinsatz in der Pfalz

DWD-Experte: Noch nie war der Oktober so spät so sommerlich

DWD-Experte: Noch nie war der Oktober so spät so sommerlich

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

„Kartoffelotto“ streitet sich mit der Polizei - 300 Kilo Erdäpfel und Böhmermann bringen Versöhnung

„Kartoffelotto“ streitet sich mit der Polizei - 300 Kilo Erdäpfel und Böhmermann bringen Versöhnung

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände im Emsland gelöscht 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren