Marktwert: gut 200.000 Euro

Ermittlungserfolg: Polizei nimmt Drogenbande hoch

Die Karlsruher Polizei hat eine Drogenbande zerschlagen und fünf mutmaßliche Dealer hinter Gitter gebracht. Die Aktion war Ergebnis monatelanger Ermittlungen.

Karlsruhe - Den Männern im Alter zwischen 24 und 51 Jahren wird unerlaubter Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen vorgeworfen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Bei den Männern wurden Drogen im Marktwert von mehr als 200 000 Euro, 83 000 Euro Bargeld und zahlreiche vermutlich gestohlene Mobiltelefone sichergestellt. Außerdem fanden die Ermittler mehrere Hieb- und Stichwaffen sowie ein als Taschenlampe getarnter Taser (Elektroschockpistole). Den Festnahmen waren monatelange Ermittlungen vorausgegangen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben