Straße abgesackt

Erdloch verschluckt mehrere Autos in Innenstadt von Florenz

Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
1 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
2 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
3 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
4 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
5 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
6 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
7 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
8 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
9 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.

In Florenz haben Autofahrer eine böse Überraschung erlebt: Mitten in der Innenstadt ist am Mittwochmorgen eine Straße abgesackt und hat mehrere geparkte Wagen mit sich gerissen.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Kommentare

Meistgelesen

Weihnachtsmann-Leugner in Texas festgenommen
Weihnachtsmann-Leugner in Texas festgenommen
Schokoladen-Fans aufgepasst: Dieser Einsatz der Feuerwehr ist nichts für schwache Nerven
Schokoladen-Fans aufgepasst: Dieser Einsatz der Feuerwehr ist nichts für schwache Nerven
Haftbefehl gegen Tatverdächtigen im Mordfall Peggy erlassen
Haftbefehl gegen Tatverdächtigen im Mordfall Peggy erlassen
Schon wieder keine weiße Weihnacht
Schon wieder keine weiße Weihnacht
Mann zeigt Behörde Mega-Mittelfinger - die hat jetzt ein großes Problem
Mann zeigt Behörde Mega-Mittelfinger - die hat jetzt ein großes Problem

Das könnte Sie auch interessieren