Straße abgesackt

Erdloch verschluckt mehrere Autos in Innenstadt von Florenz

Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
1 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
2 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
3 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
4 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
5 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
6 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
7 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
8 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
9 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.

In Florenz haben Autofahrer eine böse Überraschung erlebt: Mitten in der Innenstadt ist am Mittwochmorgen eine Straße abgesackt und hat mehrere geparkte Wagen mit sich gerissen.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Meistgelesen

Pauline (8) erleidet allergischen Schock durch Raupen – Bürgermeister zeigt sich selbst an
Pauline (8) erleidet allergischen Schock durch Raupen – Bürgermeister zeigt sich selbst an
DWD: Gewitter und Unwetter halten Deutschland weiter im Griff
DWD: Gewitter und Unwetter halten Deutschland weiter im Griff
Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit
Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit
Faustgroße Hagelkörner und viel Regen
Faustgroße Hagelkörner und viel Regen
Auto prallt gegen Bus: 18-Jährige stirbt - Zahlreiche Jugendliche verletzt
Auto prallt gegen Bus: 18-Jährige stirbt - Zahlreiche Jugendliche verletzt

Das könnte Sie auch interessieren