Straße abgesackt

Erdloch verschluckt mehrere Autos in Innenstadt von Florenz

Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
1 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
2 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
3 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
4 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
5 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
6 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
7 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
8 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.
9 von 11
Nahe der weltberühmten Brücke Ponte Vecchio in Florenz ist am Mittwoch ein großer Teil des Uferweges metertief abgesackt. Das Erdloch verschluckte mehrere dort geparkte Wagen.

In Florenz haben Autofahrer eine böse Überraschung erlebt: Mitten in der Innenstadt ist am Mittwochmorgen eine Straße abgesackt und hat mehrere geparkte Wagen mit sich gerissen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

15 große Weiße Haie vor der Küste Kaliforniens gesichtet
15 große Weiße Haie vor der Küste Kaliforniens gesichtet
"Vesna" beschert Deutschland einen sommerlichen Wochenstart
"Vesna" beschert Deutschland einen sommerlichen Wochenstart
Geburtenzahl in Deutschland gestiegen
Geburtenzahl in Deutschland gestiegen
Forscher geben Kontaktanzeige für ganz besondere Schnecke auf
Forscher geben Kontaktanzeige für ganz besondere Schnecke auf
Maskierte sprengen Geldautomat an Tankstelle in die Luft
Maskierte sprengen Geldautomat an Tankstelle in die Luft