Kleinbus kommt von Spur ab

Elf Verletzte bei Unfall auf der A2

+
Auf der A2 bei Braunschweig hat es einen schweren Unfall gegeben. Foto: Stefan Puchner

Braunschweig (dpa) - Mindestens elf Menschen sind auf der Autobahn 2 bei Braunschweig am Sonntag beim Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge verletzt worden, acht davon schwer.

Zwei Menschen schweben derzeit noch in Lebensgefahr, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Ein Kleinbus mit acht Insassen kam demnach am frühen Morgen von seiner Spur ab und prallte am Autobahnkreuz Braunschweig-Nord gegen einen Fahrbahnteiler. Der Bus sei daraufhin auf die linke Fahrbahn geschleudert worden, schilderte der Sprecher. Drei heranfahrende Autos prallten hinein.

Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Hannover voll gesperrt.

Meistgelesen

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

Frau mit 9 Kilo Schokolade unter dem Rock erwischt

Frau mit 9 Kilo Schokolade unter dem Rock erwischt

Über 100 Helfer suchen über Stunden nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Über 100 Helfer suchen über Stunden nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Kommentare