Zum Dahinschmelzen!

Eisskulpturen-Festival in China: Kalte kunterbunte Kunst

Eisskulpturen-Festival in China
1 von 38
Eisskulpturen-Festival in China
Eisskulpturen-Festival in China
2 von 38
Eisskulpturen-Festival in China
Eisskulpturen-Festival in China
3 von 38
Eisskulpturen-Festival in China
Eisskulpturen-Festival in China
4 von 38
Eisskulpturen-Festival in China
Eisskulpturen-Festival in China
5 von 38
Eisskulpturen-Festival in China
Eisskulpturen-Festival in China
6 von 38
Eisskulpturen-Festival in China
Eisskulpturen-Festival in China
7 von 38
Eisskulpturen-Festival in China
Eisskulpturen-Festival in China
8 von 38
Eisskulpturen-Festival in China
Eisskulpturen-Festival in China
9 von 38
Eisskulpturen-Festival in China

Harbin - In Harbin, der sogenannten Eisstadt im Nordosten Chinas, laufen die letzten Vorbereitungen für ein Internationales Eis- und Schneeskulpturen-Festival. Die Ergebnisse sind jetzt schon staunenswert.

Auf einer Fläche von 750.000 Quadratmetern - das sind etwa 100 Fußballfelder - hat die Stadt einen Vergnügungspark errichtet, in dem Besucher ab Dienstag zahlreiche Skulpturen aus Eis und Schnee bewundern können, die in allen Farben des Regenbogens angestrahlt werden sollen. Für den Spaß wurden 300.000 Kubikmeter Eis und Schnee verarbeitet. Zu sehen ist das Ganze bis Ende Februar.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten
Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten
Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht
Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht