Blech-Doppel-Whopper in Wien

Eigentlich wollte hier ein Rentner im Parkhaus nur einparken...

+
Mit seinem Auto landete der 74-Jähriger auf einem anderen Wagen.

So ein kurioser Crash passiert nicht alle Tage. In Wien schob ein Rentner mit seinem Wagen ein anderes Fahrzeug aus dem Parkhaus - und stürzte dann selbst hinterher.

Wien - Kurioser Einparkfehler mit großen Folgen in Wien: Ein 74-jähriger Autofahrer verhielt sich in einem Parkhaus so ungeschickt, dass er zuerst ein abgestelltes Fahrzeug durch eine massive Betonabsperrung schob und danach selbst mit dem Wagen aus dem ersten Stock stürzte. 

Er landete mit seiner Karosse auf dem anderen Auto, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Unfallfahrer wurde nur leicht verletzt. Die Feuerwehr musste sein Fahrzeug wieder auf die Räder stellen und schleppte beide Autos ab.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren