Möglicherweise Weizen enthalten

Edeka ruft Quinoa-Packungen zurück

Hamburg - Der Lebensmittelriese Edeka hat Packungen mit gepufften Quinoa-Körnern der Marke „Edeka Bio + Vegan“ zurückgerufen.

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Verpackungen gepuffte Weizenkörner befänden, hieß es am Montag auf dem Verbraucherportal lebensmittelwarnung.de. Damit könne das Allergen Gluten enthalten sein, und die Kennzeichnung sei nicht korrekt. Betroffen seien 125-Gramm-Packungen des Produkts „Quinoa gepufft“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.06.2017. Die betroffenen Packungen seien überwiegend in Edeka-Märkten und bei Marktkauf verkauft worden. Kunden können das Produkt umtauschen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Sensation: 61 Millionen Jahre alter fossiler Riesenpinguin entdeckt
Sensation: 61 Millionen Jahre alter fossiler Riesenpinguin entdeckt
Mann will Spenden sammeln und stirbt bei Video-Marathon
Mann will Spenden sammeln und stirbt bei Video-Marathon
Frau auf offener Straße erschossen - Mutmaßlicher Schütze gefasst
Frau auf offener Straße erschossen - Mutmaßlicher Schütze gefasst
Vermisster Pinguin aus Mannheim tot gefunden - ohne Kopf
Vermisster Pinguin aus Mannheim tot gefunden - ohne Kopf
Urteil in Prozess um grausame Teufelsaustreibung
Urteil in Prozess um grausame Teufelsaustreibung