Auf dem Weg von Edinburgh nach Hamburg

Easyjet-Maschine muss umkehren - „Vorsichtsmaßnahme“

Newcastle - Ein Flugzeug der britischen Airline Easyjet ist auf dem Weg aus dem schottischen Edinburgh nach Hamburg wegen eines „technischen Defekts“ umgeleitet worden.

Easyjet bestätigte auf Nachfrage, der Kapitän habe die Maschine am Montag als „Vorsichtsmaßnahme“ im nordenglischen Newcastle vorzeitig gelandet. Dort sei sie gemäß geltender Richtlinien von Rettungsfahrzeugen in Empfang genommen worden. Details zur Ursache des technischen Defekts nannte die Fluggesellschaft nicht.

Easyjet entschuldigte sich bei den Fluggästen für die entstandene Verspätung. Alle Passagiere seien mit Verzehrgutscheinen entschädigt worden, hieß es in einer Mitteilung.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bahn-Mitarbeiter und Taxifahrer betrügen DB um unfassbare Summe
Bahn-Mitarbeiter und Taxifahrer betrügen DB um unfassbare Summe
Ein Toter bei Explosion in Mehrfamilienhaus - jetzt ermittelt die Kripo
Ein Toter bei Explosion in Mehrfamilienhaus - jetzt ermittelt die Kripo
Schock! Mann spaziert mit Machete und Dolch über Weihnachtsmarkt - Passanten in Angst
Schock! Mann spaziert mit Machete und Dolch über Weihnachtsmarkt - Passanten in Angst
Dieses Gruppenfoto am Strand wirkt eigentlich klasse - doch irres Detail sorgt für viele Lacher
Dieses Gruppenfoto am Strand wirkt eigentlich klasse - doch irres Detail sorgt für viele Lacher

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren