Auf dem Grundstück des Tatverdächtigen

Dritte Leiche im Mordfall von Hille entdeckt

+
In Hille wurde eine weitere Leiche gefunden.

Im Mordfall von Hille in Ostwestfalen hat die Polizei eine dritte Leiche entdeckt. Sie wurde am Mittwoch auf dem Grundstück des Tatverdächtigen gefunden, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Abend mitteilten.

Hille - Im Mordfall von Hille in Ostwestfalen hat die Polizei eine dritte Leiche entdeckt. Sie wurde am Mittwoch auf dem Grundstück des Tatverdächtigen gefunden, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Abend mitteilten. Vorher war dort schon ein Leichnam entdeckt worden, der etwa einen Meter tief im Waldboden vergraben war. Die beiden Toten sollen an diesem Donnerstag obduziert werden.

Ein 51-Jähriger hatte am Dienstag gestanden, einen 30 Jahre alten Mann aus Stadthagen (Niedersachsen) getötet zu haben. Der 51-Jährige war am Samstag in Bayern festgenommen worden. Die Leiche des 30-Jährigen war auf einem Gehöft in Hille gefunden worden. Der Besitzer des Gehöfts und ein weiterer Senior aus dem direkten Umfeld des in Untersuchungshaft sitzenden 51-Jährigen wurden seitdem gesucht.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kuriose Mahnung: Straßenverwaltung warnt explizit vor Geschlechtsverkehr im Kreisverkehr

Kuriose Mahnung: Straßenverwaltung warnt explizit vor Geschlechtsverkehr im Kreisverkehr

Obduktionsergebnis liegt vor: Daran starb der 15-Jährige in Passau

Obduktionsergebnis liegt vor: Daran starb der 15-Jährige in Passau

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Unheimliche Aufnahmen! Diese mysteriöse Kreatur soll zwei Hunde zerfleischt haben

Unheimliche Aufnahmen! Diese mysteriöse Kreatur soll zwei Hunde zerfleischt haben

Hund "Chico" nach tödlicher Attacke eingeschläfert

Hund "Chico" nach tödlicher Attacke eingeschläfert

Kommentare