Tiere waren ausgebüxt

Drei Ponys auf der A19: Von Lastwagen überfahren

Rostock - Auf der A19 bei Rostock sind am Freitag drei Ponys getötet worden. Die Tiere waren ausgebüxt und sollten eingefangen werden.

Das berichtet die Polizei. Am frühen Freitagmorgen gerieten sie jedoch auf die Fahrbahn der A19, wurden von einem Lastwagen erfasst und getötet. Die Autobahn musste für mehrere Stunden teilweise gesperrt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare

Meistgelesen

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Deutsche Bahn nach „Xavier“ auf dem mühsamen Weg zum Normalzustand
Deutsche Bahn nach „Xavier“ auf dem mühsamen Weg zum Normalzustand