Tiere waren ausgebüxt

Drei Ponys auf der A19: Von Lastwagen überfahren

Rostock - Auf der A19 bei Rostock sind am Freitag drei Ponys getötet worden. Die Tiere waren ausgebüxt und sollten eingefangen werden.

Das berichtet die Polizei. Am frühen Freitagmorgen gerieten sie jedoch auf die Fahrbahn der A19, wurden von einem Lastwagen erfasst und getötet. Die Autobahn musste für mehrere Stunden teilweise gesperrt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare

Meistgelesen

Mann nach Sex mit Schülerin (13) in Berlin vor Gericht
Mann nach Sex mit Schülerin (13) in Berlin vor Gericht
Hamburger Polizei fängt entlaufene Rinder im Elbtunnel
Hamburger Polizei fängt entlaufene Rinder im Elbtunnel
Wie schrecklich! Kölner Zoo muss Elefantenbaby einschläfern
Wie schrecklich! Kölner Zoo muss Elefantenbaby einschläfern
Kölner verabredet sich mit Frau zum Sex und erlebt böse Überraschung
Kölner verabredet sich mit Frau zum Sex und erlebt böse Überraschung
Waldbrände in Portugal: Zweites Großfeuer eingedämmt
Waldbrände in Portugal: Zweites Großfeuer eingedämmt