Tragödie am Sonntagabend

Drei Menschen sterben bei Unfall in Duisburg

Duisburg - Bei einem schweren Autounfall sind in Duisburg drei Menschen ums Leben gekommen. Ein Wagen geriet in den Gegenverkehr.

Ein Auto war am Sonntagabend auf der Bundesstraße 288 zunächst auf einen Kleinwagen aufgefahren und dann in den Gegenverkehr geraten. Dort kollidierte es frontal mit einem entgegenkommenden Auto, wie ein Polizeisprecher am frühen Montagmorgen sagte. Der Fahrer des ersten Wagens sowie die Insassen des entgegenkommenden Autos waren sofort tot. Zwei weitere Insassen in dem ersten Wagen wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Nähere Angaben zu den betroffenen Menschen konnte die Polizei zunächst nicht machen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Meistgelesen

Unbekannter verschenkt Geld in Konstanz
Unbekannter verschenkt Geld in Konstanz
Polizei rätselt über totes Baby in Altkleidersack
Polizei rätselt über totes Baby in Altkleidersack
Spaziergänger findet Vater und Sohn tot im Auto
Spaziergänger findet Vater und Sohn tot im Auto
Unfassbar dreist: Geisterfahrer benutzt Rettungsgasse
Unfassbar dreist: Geisterfahrer benutzt Rettungsgasse
Vor den Augen ihres Vaters: 17-Jährige von Zug erfasst und getötet
Vor den Augen ihres Vaters: 17-Jährige von Zug erfasst und getötet