Ende des See-Zugangs war befürchtet worden

Beruhigung für Reichenhaller: See wird doch nicht verkauft

+
Von links nach rechts: Wirtschaftsreferent der Stadt Bad Reichenhall Thomas Sprinzing, Thomas Schmid Eigentümer Thumsee und Seewirt, Oberbürgermeister Dr. Lackner

Der umstrittene Verkauf des Thumsees im oberbayerischen Bad Reichenhall findet nun doch nicht statt. Der Eigentümer hat sein Verkaufsangebot zurückgezogen.

Bad Reichenhall - Eigentümer Thomas Schmid, der sowohl den Thumsee als auch das zugehörige Wirtshaus 2013 erworben hatte, sicherte am Mittwoch Oberbürgermeister Herbert Lackner und dem Wirtschaftsreferenten der Stadt Thomas Sprinzing zu, dass er nun doch nicht verkaufen will. Er habe sein Angebot zurückgezogen, teilte die Stadt mit.

Nachdem das Verkaufsangebot im August bekannt wurde, war es höchst umstritten. Denn nicht wenige Reichenhaller befürchteten, dass die Öffentlichkeit nach einem Verkauf keinen Zugang mehr zum See haben könnte. Sogar Liedermacher Hans Söllner mischte sich in die Debatte ein.

Mehr dazu lesen Sie bei bgland24.de*

*bgland24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Sechsjähriger Junge in Schweizer Alpen von Stein erschlagen

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Als Warnung: Eltern posten Schock-Foto von sterbender Tochter (15)

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren