Kleptomanie-Alarm

Dieb (17) wird festgenommen - und stiehlt auf Wache weiter

Gütersloh - Ganz schön dumm-dreist: Ein 17-jähriger Langfinger, der auf frischer Tat erwischt worden war, hat nach einem Diebstahl gleich noch einmal zugeschlagen - ausgerechnet auf der Polizeiwache.

Der 17-Jährige war mit einem gleichaltrigen mutmaßlichen Komplizen zur Polizeiwache Gütersloh gebracht worden, nachdem er auf frischer Tat bei einem Einbruch in eine Garage erwischt worden war. Aus der hatte die beiden Jugendlichen den Ermittlern zufolge zwei Taschenlampen gestohlen. Ihr Pech: Die Garage gehört die einem Polizeibeamten.

Bei seiner Vernehmung soll der Tatverdächtige gleich den nächsten Diebstahl begangen haben. Im Vernehmungszimmer steckte er eine LED-Taschenlampe und Büromaterial in seine Hosentasche, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der vernehmende Beamte bemerkte allerdings den Diebstahl - mit der Folge, dass der Jugendliche umgehend eine zweite Anzeige kassierte.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Meistgelesen

40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden
40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden
Unbekannter verschenkt Geld in Konstanz
Unbekannter verschenkt Geld in Konstanz
Brutal: Wild gewordener Hengst kämpft gegen Krokodil
Brutal: Wild gewordener Hengst kämpft gegen Krokodil
Polizei rätselt über totes Baby in Altkleidersack
Polizei rätselt über totes Baby in Altkleidersack
Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“
Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“