15 Meter in Schlucht gestürzt

Bus mit Schülern verunglückt in den USA

+
Rettungskräfte schauen auf einen verunglückten Bus hinab. Der Bus hatte eine Schüler aus Texas auf dem Rückweg aus Disney World an Bord. Foto: Dan Anderson

Loxley (dpa) - Auf dem Heimweg von einem Ausflug nach Disney World in Florida ist ein Bus mit Schülern in eine 15 Meter tiefe Schlucht gestürzt. Nach Angaben des zuständigen Sheriffs Hoss Mack kam bei dem Unfall im US-Bundesstaat Alabama der Busfahrer ums Leben.

Mehrere der 42 Passagiere sollen schwer verletzt sein. Der Unfall ereignete sich bei Loxley im Baldwin County. Der Bus kam am Morgen (Ortszeit) von der Straße ab und stürzte in die Schlucht. An Bord befanden sich Schüler aus Texas.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Prozess um Mord an eigener Tochter: Nur ein Unfall?

Prozess um Mord an eigener Tochter: Nur ein Unfall?

Wetterdienst: Schneemenge war nicht "außergewöhnlich"

Wetterdienst: Schneemenge war nicht "außergewöhnlich"

Neuschnee und Tauwetter in Katastrophenregionen - Mehrere Tausend Helfer im Einsatz

Neuschnee und Tauwetter in Katastrophenregionen - Mehrere Tausend Helfer im Einsatz

Nach tödlichem Unfall auf A8: Wie weit gingen die Gaffer?

Nach tödlichem Unfall auf A8: Wie weit gingen die Gaffer?

Dortmunder Polizei blitzt Brautpaar am Hochzeitstag - und macht es überglücklich

Dortmunder Polizei blitzt Brautpaar am Hochzeitstag - und macht es überglücklich

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren