15 Meter in Schlucht gestürzt

Bus mit Schülern verunglückt in den USA

+
Rettungskräfte schauen auf einen verunglückten Bus hinab. Der Bus hatte eine Schüler aus Texas auf dem Rückweg aus Disney World an Bord. Foto: Dan Anderson

Loxley (dpa) - Auf dem Heimweg von einem Ausflug nach Disney World in Florida ist ein Bus mit Schülern in eine 15 Meter tiefe Schlucht gestürzt. Nach Angaben des zuständigen Sheriffs Hoss Mack kam bei dem Unfall im US-Bundesstaat Alabama der Busfahrer ums Leben.

Mehrere der 42 Passagiere sollen schwer verletzt sein. Der Unfall ereignete sich bei Loxley im Baldwin County. Der Bus kam am Morgen (Ortszeit) von der Straße ab und stürzte in die Schlucht. An Bord befanden sich Schüler aus Texas.

Meistgelesen

Tornado wütet in Deutschland - Autofahrer gerät mitten in gefährlichen Wirbelsturm

Tornado wütet in Deutschland - Autofahrer gerät mitten in gefährlichen Wirbelsturm

Schwüle, Schauer und Gewitter - Teile Deutschlands nach Pfingsten besonders betroffen

Schwüle, Schauer und Gewitter - Teile Deutschlands nach Pfingsten besonders betroffen

Wasserbüffel auf der Fahrbahn: A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Wasserbüffel auf der Fahrbahn: A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Was wird an Pfingsten gefeiert? Was sind die Bräuche? Alle Infos über das christliche Fest

Was wird an Pfingsten gefeiert? Was sind die Bräuche? Alle Infos über das christliche Fest

Wieder Panne bei Mathe-Prüfung

Wieder Panne bei Mathe-Prüfung

Kommentare