Clip überführt die Täter

72-Jähriger brutal verprügelt: Video landet im Netz

Salzgitter - Unfassbar: Zwei junge Leute haben einen wehrlosen 72-jährigen Mann verprügelt und sich dabei gefilmt. Das Video verbreitete sich rasant in den sozialen Netzwerken und überführte die Täter. 

Nach Hunderten Hinweisen auf ein im Internet kursierendes Gewaltvideo ermittelt die Polizei gegen zwei junge Schläger in Salzgitter. Das 17-jährige Mädchen und der 20-jährige Mann gestanden am Montag, bereits vor Monaten einen 72-Jährigen in dessen Wohnung verprügelt zu haben, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte. „Das Ganze wurde per Video aufgenommen und ins Netz gestellt.“ Der kurze Film zeigt eine junge Frau, die einen sitzenden Mann mehrfach mit den Füßen gegen den Kopf tritt. Das Opfer wirkt sichtlich geschwächt, es wehrt sich kaum.

Das Video hatte sich am Montag rasant in Sozialen Netzwerken verbreitet, Nutzer hatten es bei der Polizei gemeldet. Die beiden Tatverdächtigen konnten daraufhin identifiziert werden. Zuvor soll es nach Polizeiangaben zu einem Streit zwischen Opfer und Tätern gekommen sein. Unklar sei allerdings noch, wer den Film gedreht habe.

Die Polizei warnte davor, das Video weiter zu verbreiten, das sei strafbar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Artisten-Drama im Zirkus – so geht es nach Hochseil-Absturz weiter
Artisten-Drama im Zirkus – so geht es nach Hochseil-Absturz weiter
22 Tote bei Bus-Drama in Tunesien: Reisebus rammt Absperrung und stürzt in Schlucht
22 Tote bei Bus-Drama in Tunesien: Reisebus rammt Absperrung und stürzt in Schlucht
Jahrzehnte in US-Haft - Deutscher Jens Söring kommt frei
Jahrzehnte in US-Haft - Deutscher Jens Söring kommt frei
Warnung vor gefährlichem Spielzeug - vor allem aus China
Warnung vor gefährlichem Spielzeug - vor allem aus China

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren