Sie saß selbst am Steuer

Drama am Hochzeitstag: Braut verunglückt auf dem Weg zur Trauung

+
Drama am Hochzeitstag: Mit ihrem Auto verunglückte eine Braut auf dem Weg zur Trauung.

Tragisch: Eine Braut ist auf dem Weg zur kirchlichen Trauung mit dem Auto verunglückt. Die junge Frau saß selbst am Steuer und hatte es besonders eilig. Sie hatte etwas wichtiges vergessen.

Babenhausen - Eine Braut, die ihre Eheringe bei den Eltern vergessen hatte, ist auf dem Weg zu ihrer Trauung in der Eile mit dem Auto verunglückt und verletzt worden. 

Mit dem Brautkleid hinter dem Steuer

Die 25-Jährige, die selbst fuhr, sei wegen ihres Brautkleids nicht angeschnallt gewesen und wurde durch den Wagen geschleudert, als sie in einer Kurve auf der verregneten Landstraße bei Babenhausen die Kontrolle über den Wagen verlor, teilte die Polizei Darmstadt am Samstag mit. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegend an einem Baum hängen.

Drei Verletzte

Die Braut aus dem südhessischen Rodgau sei „mittelschwer“ verletzt worden, hieß es. Der unverletzte Beifahrer - laut Polizei nicht der Bräutigam - konnte die 25-Jährige aus dem Fahrzeug ziehen. Zwei weitere Menschen im Auto wurden leicht verletzt. Alle kamen in umliegende Krankenhäuser.

Die Frau war der Polizei zufolge auf dem Weg zu ihrer kirchlichen Trauung. Sie hatte umkehren müssen, weil die Ringe noch im Elternhaus lagen. Standesamtlich war die Heirat schon vollzogen.

Dieses Brautpaar hatte sich sicherlich einen romantischeren Ort für ihre Trauung gewünscht – doch es kam ganz anders. Mehr dazu lesen Sie hier.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen

Sonnenfinsternis am 13. Juli 2018: An diesen Orten ist sie zu sehen

Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 

Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 

Kinder spielen am Bahnhof - es gibt plötzlich einen lauten Knall! Alle erleiden Schock

Kinder spielen am Bahnhof - es gibt plötzlich einen lauten Knall! Alle erleiden Schock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren