Ein Toter und 19 Verletzte

Brand in Düsseldorfer Klinik durch dementen Patienten?

+
Nach Brand im Marien Hospital sind Schäden am Fenster eines Zimmers zu sehen. Foto:

Düsseldorf (dpa) - Nach dem Brand im Düsseldorfer Marien Hospital, bei dem ein Patient (77) ums Leben kam, gehen die Ermittler von fahrlässiger Brandstiftung aus.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wird gegen einen 83-jährigen, schwer demenzkranken Mann ermittelt, der in dem Brandzimmer untergebracht war. Er hatte das Feuer verletzt überlebt. Die Brandsachverständigen und die Ermittler schließen den Angaben zufolge einen technischen Defekt als Ursache des Feuers aus.

Nach einer Mitteilung der Polizei vom Mittwoch könne der 83-jährige Mann "aufgrund seines allgemeinen Gesundheitszustands zurzeit nicht befragt werden". Das Todesopfer lag in einem anderen Zimmer und war laut Polizei an den Folgen einer Rauchgasvergiftung gestorben. 19 weitere Menschen wurden bei dem Brand am späten Montagabend in Düsseldorf verletzt. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„In München fahren sogar die Polizisten Porsche“: Verrücktes Foto von gewagtem „Dienstauto“ kursiert im Web
„In München fahren sogar die Polizisten Porsche“: Verrücktes Foto von gewagtem „Dienstauto“ kursiert im Web
Mega-Supernova in Nähe der Erde droht: Neues Bild zeigt den Ernst der Lage
Mega-Supernova in Nähe der Erde droht: Neues Bild zeigt den Ernst der Lage
U-Bahn-Foto mit kaum zu entdeckendem Detail wird abgefeiert - Sehen Sie es?
U-Bahn-Foto mit kaum zu entdeckendem Detail wird abgefeiert - Sehen Sie es?
Mann nimmt scheinbar normales Büro-Foto auf - dann merkt er, dass er in dem Raum nicht allein war 
Mann nimmt scheinbar normales Büro-Foto auf - dann merkt er, dass er in dem Raum nicht allein war 

Kommentare