Musikfestival in Frankreich

Blitz schlägt auf Festival ein: 15 Verletzte, zwei davon lebensgefährlich

Bei einem Musikfestival in Frankreich sind 15 Besucher durch einen Blitzeinschlag verletzt worden.

Eine über 60 Jahre alte Frau und ein 44-jähriger Mann schwebten in Lebensgefahr, teilte die Behörden in der nordöstlich gelegenen Stadt Azerailles mit. Diese beiden Opfer seien "direkt vom Blitz getroffen worden und erlitten Verbrennungen", hieß es. Der Blitz sei an mehreren Stellen eingeschlagen. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurden die Verletzten in Krankenhäuser gebracht.

afp

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild

Kommentare

Meistgelesen

Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben