Streife musste Mann stoppen

„Bild der Verwüstung“ - Sattelzug-Fahrer beschädigt 23 parkende Autos

Gründlich missglückt ist einem Fahrer in Mannheim ein Abbiegemanöver mit dem Sattelzug: Der Mann beschädigte in der Nacht zum Donnerstag 23 parkende Autos und mehrere Poller.

Mannheim - Nach Polizeiangaben streifte der Mann mit seinem Fahrzeug erst beim Linksabbiegen mehrere Autos und beschädigte dann beim Weiterfahren zusätzliche Autos. Beim anschließenden Rechtsabbiegen berührte er weitere Fahrzeuge, ebenso beim Vorwärts- und Rückwärtsrangieren. Eine Streife stoppte den Mann schließlich. Der Sattelzug sei für die Fahrbahn schlicht zu breit gewesen. Die Polizei sprach von einem „Bild der Verwüstung“ und mehr als 20 000 Euro Sachschaden. Den Fahrer erwarten mehrere Anzeigen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Polizisten stoppen BMW-3-Fahrer - und bereuen es sofort

Polizisten stoppen BMW-3-Fahrer - und bereuen es sofort

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Ärzte finden eine Schildkröte in Unterleib einer Frau - Polizei geht nun schlimmem Verdacht nach

Ärzte finden eine Schildkröte in Unterleib einer Frau - Polizei geht nun schlimmem Verdacht nach

Nach „Aktenzeichen XY“: Bayerischer Kommissar bekommt mehrere Heiratsanträge

Nach „Aktenzeichen XY“: Bayerischer Kommissar bekommt mehrere Heiratsanträge

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren